Sie wünschen einen Rückruf? Wir rufen Sie gerne zurück.

    Wann sind Sie am besten zu erreichen?

    Bitte Tag/e auswählen:
    (Mehrfachnennung möglich)

    MontagDienstagMittwochDonnerstagFreitagzeitlich flexibel

    Bitte Tageszeit/en auswählen:
    (Mehrfachnennung möglich)

    morgensvormittagsmittagsnachmittagsabendszeitlich flexibel

    Worum geht es?


    Immobilie kaufen/verkaufenImmobilie mieten/vermietenAllgemein

    Die Silberberg Holding GmbH inkl. weitere zur Unternehmensgruppe gehörende Unternehmen, namentlich die Immobilien Zentrum Vertriebs GmbH und die Immobilien Zentrum Holding AG, nachfolgend unter der Silberberg Holding GmbH zusammengefasst, sichert Ihnen zu, Ihre persönlichen Daten ausschließlich zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage zu nutzen und nicht an Dritte weiterzugeben.


    Zurück

    Kontakt

    Rufen Sie uns an
    0941 60407-0

    Schreiben Sie uns
    info@immobilienzentrum.de

    Dreifamilienhaus in zentraler Lage in Cham – Hohe Abschreibungen nach §7h EstG möglich!

    Das zentral gelegene Dreifamilienhaus, das im Jahr 1959 erbaut wurde, bietet eine erstklassige Gelegenheit sowohl für Familien, die ein geräumiges Eigenheim suchen, als auch für Investoren, die nach einer profitablen Anlageimmobilie Ausschau halten. Es befindet sich nur wenige Gehminuten vom Bahnhof und dem Ortskern von Cham entfernt und liegt in einer ruhigen Wohngegend mit freundlichen Nachbarn.

     Immobilienart

    Haus

     Grundstücksgröße

    N/A

     Wohn-, Nutzfläche

    246 m²

     Preis

    339.900 €

     Zimmer

    8

    Beschreibung

    Das zentral gelegene Dreifamilienhaus, das im Jahr 1959 erbaut wurde, bietet eine erstklassige Gelegenheit sowohl für Familien, die ein geräumiges Eigenheim suchen, als auch für Investoren, die nach einer profitablen Anlageimmobilie Ausschau halten. Es befindet sich nur wenige Gehminuten vom Bahnhof und dem Ortskern von Cham entfernt und liegt in einer ruhigen Wohngegend mit freundlichen Nachbarn.
    Das Objekt bietet vor allem Kapitalanlegern ein sehr großes Rendite- als auch Abschreibungspotenzial, da es sich in einem offiziellen ausgewiesenen Sanierungsgebiet der Stadt Cham befindet. Die Förderungen richten sich nach den §7h EStG*: (Wichtiger Hinweis: Die Sanierungs- bzw. Modernisierungsmaß-nahmen müssen vor Beginn bei der Stadt eingereicht werden)
    *Bei einem im Inland belegenen Gebäude in einem förmlich festgelegten Sanierungsgebiet oder städtebaulichen Entwicklungsbereich kann der Steuerpflichtige abweichend von § 7 Absatz 4 und 5 im Jahr der Herstellung und in den folgenden sieben Jahren jeweils bis zu 9 Prozent und in den folgenden vier Jahren jeweils bis zu 7 Prozent der Herstellungskosten für Modernisierungs- und Instandsetzungs-maßnahmen im Sinne des § 177 des Baugesetzbuchs absetzen. Dies ist entsprechend anzuwenden auf Herstellungskosten für Maßnahmen, die der Erhaltung, Erneuerung und funktionsgerechten Verwendung eines Gebäudes dienen, das wegen seiner geschichtlichen, künstlerischen oder städtebaulichen Bedeutung erhalten bleiben soll, und zu deren Durchführung sich der Eigentümer neben bestimmten Modernisierungs-maßnahmen gegenüber der Gemeinde verpflichtet hat.

    KfW-Förderung
    Zusätzlich sollte man die energetische Sanierung mit einem Energieberater überprüfen und die energetischen Fördermaßnahmen der KfW in Anspruch nehmen:
    Seien Sie geschickt und nutzen Sie das verfügbare KfW-Förderprogramm 261, welches eine Komplettsanierung zum Effizienzhaus bezuschusst. Je nach vorgesehener Effizienzstufe (hier realistisch: Energieeffizienzhaus 55) erhalten Sie ein Darlehen von bis zu 150.000 EUR pro Wohneinheit mit einem Zinssatz ab 0,01 %. Je besser die Effizienz¬haus-Stufe Ihrer Immo¬bilie nach Sanierung ist, desto höher der Tilgungszuschuss. Bei der Sanierung zu einem Effizienzhaus 55 steht Ihnen ein Tilgungszuschuss in Höhe von bis zu 30.000 EUR zu. Durch das Vorliegen eines „Worst Performing Building“ können Sie weitere 10 % Extra-Tilgungszuschuss beanspruchen.

    Neben der 2-Zimmer-Wohnung im EG mit ca. 65 m² und den beiden 3-Zimmer-Wohnungen im 1. OG mit jeweils ca. 75 m² und 105 m², gehören ebenso 6 Garagen zu dem Haus dazu. Wobei 3 der Garagen an externe Mieter für 30 EUR pro Monat vermietet werden. Über Garage 1 gelangt man in die eigene Werkstatt des Hauses. Garage 6 wird aktuell als Fahrradabstellraum und Müllraum genutzt.

    Es ist wichtig anzumerken, dass in naher Zukunft einige Renovierungen anstehen. Es ist erforderlich, die eine Seite des Daches (derzeit Eternit) zu erneuern. Außerdem sollten die Fenster ausgetauscht, das Dach isoliert und die Außendämmung erneuert werden.
    In den letzten Jahren wurden folgende Renovierungen durchgeführt:
    – Eine Seite des Daches wurde im Jahr 2001 mit Bitumenbahnen erneuert
    – Im Jahr 2007 wurde eine neue zentrale Öl-Heizung installiert