Sie wünschen einen Rückruf? Wir rufen Sie gerne zurück.

Wann sind Sie am besten zu erreichen?

Bitte Tag/e auswählen:
(Mehrfachnennung möglich)

MontagDienstagMittwochDonnerstagFreitagzeitlich flexibel

Bitte Tageszeit/en auswählen:
(Mehrfachnennung möglich)

morgensvormittagsmittagsnachmittagsabendszeitlich flexibel

Worum geht es?

Immobilie kaufen/verkaufenImmobilie mieten/vermietenHausverwaltungAllgemein

Die Silberberg Holding GmbH inkl. weitere zur Unternehmensgruppe gehörende Unternehmen, namentlich die Immobilien Zentrum Vertriebs GmbH, die Immobilien Zentrum Management GmbH und die Immobilien Zentrum Holding AG, nachfolgend unter der Silberberg Holding GmbH zusammengefasst, sichert Ihnen zu, Ihre persönlichen Daten ausschließlich zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage zu nutzen und nicht an Dritte weiterzugeben.

Hiermit erkläre ich mich einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann ich jederzeit mit einer Nachricht an das Immobilien Zentrum widerrufen. Weitere Informationen kann ich der Datenschutzerklärung entnehmen.

Zurück

Kontakt

Rufen Sie uns an
0941 60407-0

Schreiben Sie uns
info@immobilienzentrum.de

Immobilien Zentrum Unternehmensgruppe feiert Richtfest in Weilheim

Die Dritte Bürgermeisterin der Stadt Weilheim, Angelika Flock, ließ es sich nicht nehmen, beim Richtfest für das Projekt „Leben an den Ammerauen“ des Immobilien Zentrums Oberbayern, Zweigstelle der Immobilien Zentrum Unternehmensgruppe, ein Grußwort zu sprechen. Bis zum Frühjahr 2020 entstehen auf dem ehemaligen Gelände des Bauhofs – zwischen Kanalstraße und Singerstraße – 41 Wohnungen und 32 Häuser. Nach nur rund 10 Monaten Bauzeit konnte am Freitag, dem 29.03.2019, Richtfest gefeiert werden.

„Leben an den Ammerauen“ bedeutet Leben zwischen unberührter Natur und lebhafter Altstadt.

Auf dem ehemaligen Gelände des Bauhofs der Stadt Weilheim entsteht nun ein besonderer Wohnmix für junge Familien sowie für Menschen, die sich nach einem Eigenheim in ruhiger Lage sehnen und dennoch auf nichts verzichten möchten.

Das Wohnbauprojekt der Immobilien Zentrum Oberbayern GmbH, Zweigstelle der Immobilien Zentrum Unternehmensgruppe, umfasst 41 Wohnungen sowie 32 Häuser. „Im Mai vergangenen Jahres fand der offizielle Spatenstich für unser zukunftsweisendes Bauvorhaben statt. Es freut uns außerordentlich, dass wir nach nur 10 Monaten nun Richtfest feiern können“, erklärt Bernhard Illichmann, Geschäftsführer der Immobilien Zentrum Oberbayern GmbH, in seiner Rede.

Eine Besonderheit der Neubausiedlung ist das perfekte Arrangement der Häuser und Wohnungen, die von großzügigen Grünflächen umgeben sind. Auch die Ziegel-Massivbauweise in KfW-55-Standard unterscheidet sich optisch von dem gewöhnlichen Baustil des Oberlandes. „Statt Satteldächern haben unsere Häuser Flachdächer, die begrünt werden sollen. Die Architektur der Wohneinheiten mit nicht einsehbaren Dachterrassen und großzügigen Balkonen ist dabei klassisch und zeitlos“, so Illichmann, der selbst gebürtiger Weilheimer ist.

Das Quartier ist zudem autofrei. Dies ist möglich dank einer Tiefgarage mit 111 Stellplätzen sowie privater Zugangstüren zu den Eigenheimen. „Die Immobilien Zentrum Unternehmensgruppe legt bei ihren Wohnbauprojekten großen Wert auf ein ganzheitlich ökologisches und zukunftsweisendes Konzept. So werden wir auch im Projekt „Leben an den Ammerauen“ E-Tankstellen installieren und auf ein CO2-neutrales Heizsystem mit Nahwärmenetz und Pellet-Anlage setzen“, betont der Geschäftsführer.

Die Stadt Weilheim hatte sich bei dem Bauvorhaben der Immobilien Zentrum Unternehmensgruppe, deren Hauptsitz sich in Regensburg befindet, an einem neuen Weg der Sozialbindung beteiligt. So wurden im Zuge der Ausschreibung sechs Wohnungen, fünf Reihenhauseinheiten und zwei Doppelhaushälften im Weilheimer Einheimischenmodell zu einem sozial vergünstigten Kaufpreis an einheimische Bewerber vergeben. Dafür mussten die Bewerber bestimmte Kriterien erfüllen.

„Wir sind bemüht, gerade für junge Leute bezahlbaren Wohnraum zu schaffen. Es ist schön, dass das hier so gut funktioniert hat“, erklärte Angelika Flock, Dritte Bürgermeisterin der Stadt Weilheim, und lobte „die gelungenen Planungen und den Dialog zwischen Stadt und Bauunternehmen“.

Auch alle weiteren Wohneinheiten des Quartiers sind bereits verkauft. Als langjähriger Partner der Unternehmensgruppe sorgt die ausführende Baufirma Guggenberger dafür, dass bis zum Frühjahr 2020 mehr als 200 Bewohner ihre neuen Domizile beziehen können.

Die Gesamtinvestitionssumme des Projekts beträgt ca. 30 Millionen Euro.

Technische Daten (ca.-Werte) „Leben an den Ammerauen“:

  • Grundstücksfläche: 11.200 m²
  • Wohnbaufläche: 7.850 m²
  • Anzahl Wohnungen: 41
  • Anzahl Wohnungen sozial vergünstigt im Einheimischenmodell: 6
  • Anzahl Häuser: 32
  • Anzahl Häuser sozial vergünstigt im Einheimischenmodell: 7
  • Gesamtinvestition: ca. 30 Millionen €
  • Bauzeit: Mai 2018 bis Frühjahr 2020
  • Anzahl Stellplätze TG: 111
  • Anzahl Stellplätze oberirdisch: 20