28.03.2019 MOSES MENDELSOHN STIFTUNG ENGAGIERT SICH IM QUARTIER AM KUNSTPARK

 

Regensburg. Die Moses Mendelssohn Stiftung als Gesellschafterin der GBI Woh-nungsbau GmbH engagiert sich deutschlandweit für gemeinnützige Bauprojekte, die der deutsch-jüdischen Verständigung dienen. Das neue Wohnbauprojekt der Stiftung liegt im „Quartier am Kunstpark“. Realisiert werden öffentlich geförderte Wohnungen sowie eine Kindertagesstätte.

Die Moses Mendelssohn Stiftung ist bekannt für die Förderung von Bildung, Erziehung, Wis-senschaft und Forschung im Bereich der europäisch-jüdischen Geschichte und Kultur. Dar-über hinaus erstreckt sich das Engagement über gemeinnützige Bauprojekte im Zuge der Beteiligung an der GBI Wohnungsbau GmbH. Die Stiftung hat bereits bayern- und deutsch-landweit öffentlich geförderte Wohnbauprojekte für Paare, Familien oder Senioren erfolgreich realisiert. Über ihr Tochterunternehmen, die GBI Wohnungsbau GmbH, engagiert sich die Moses Mendelssohn Stiftung nun auch in Regensburg im „Quartier am Kunstpark“, einem Projekt der Immobilien Zentrum Unternehmensgruppe. Dort werden öffentlich geförderte Wohnungen sowie eine viergruppige Kindertagesstätte entstehen. Besonderen Wert legt die GBI Wohnungsbau GmbH dabei auf die Zusammenarbeit mit der Kommune, um eine verläss-liche Planung der Baumaßnahmen zu ermöglichen und schließlich hohe Wohnqualität für die Bewohner in innerstädtischer Lage sicher zu stellen.

„Mit der GBI Wohnungsbau GmbH, einem Unternehmen der Moses Mendelssohn Stiftung, konnte die Immobilien Zentrum Unternehmensgruppe einen erfahrenen und kompetenten Partner im Bereich Kindergärten und öffentlich geförderten Wohnungsbau für das Projekt „Quartier am Kunstpark“ gewinnen“, freut sich Dr. Thomas Rosenkranz, zuständiger Vorstand der Immobilien Zentrum Unternehmensgruppe.
Das „Quartier am Kunstpark“ entsteht auf einer zuletzt brach gelegenen Industriefläche. Das Projekt besetzt damit eines der letzten innerstädtischen Areale Regensburgs in dieser Grö-ßenordnung. Auf einer Fläche von ca. 45.000 m² wird ein modernes und familienfreundliches Wohnquartier mit hoher Aufenthaltsqualität realisiert, welches maßgeblich zu einer komplet-ten Neuentwicklung des Stadtgebiets beitragen wird. Namensgeber ist der Kunstpark im Zentrum des Quartiers, welcher mit ca. 5.000 m² als öffentliche Park- und Grünfläche konzi-piert ist. Das Wohnraumangebot erstreckt sich über 275 geplante Wohnungen sowie 86 fami-lienfreundliche Eigenheime als Doppel- und Stadthäuser mit Wohnflächen von ca. 54 bis 178 m². „Mit dem „Quartier am Kunstpark“ knüpft die Immobilien Zentrum Unternehmensgruppe an bereits erfolgreiche realisierte Quartiersentwicklungen, wie beispielsweise das Quartier „Grüne Mitte“ oder das Quartier am Brandlberg in Regensburg an. Eine soziale und demogra-fische Durchmischung ist dabei besonders wichtig und belebt ein Quartier. Diesen Leitgedanken teilt auch unser neugewonnener Partner“, erklärt Reinhard Griebl, Vorsitzender des Vor-stands der Immobilien Zentrum Unternehmensgruppe.

Technische Daten (ca. Werte) „Quartier am Kunstpark“:

Grundstücksfläche 44.767 m²
Wohnbaufläche 28.647 m²
max. Geschossfläche Wohnungen 28.580 m²
davon öffentlich geförderte Wohnungen 3.340 m²
max. Geschossfläche Häuser 14.920 m²
Fläche Kindertagesstätte 900 m²
Gewerbefläche 2.550 m²
Öffentliche Grünfläche 8.280 m²
Gesamtinvestition 160 Millionen Euro
Bauzeit Frühjahr 2019 bis 2024

27.03.2019 MITARBEITERFÖRDERUNG ALS INVESTITION IN DIE ZUKUNFT: ERFOLGREICHER ABSCHLUSS VON THOMAS BRAUMANDL

 

Die Immobilien Zentrum Unternehmensgruppe gratuliert Herrn Thomas Braumandl zum erfolgreichen Abschluss als geprüfter Immobilienfachwirt (gtw) & (IHK).

 

Für die Immobilien Zentrum Unternehmensgruppe hat die Mitarbeiterförderung einen sehr hohen Stellenwert und gilt als Investition in die Zukunft. So freut es den Geschäftsleiter der Immobilien Zentrum Management GmbH, Kevin Cornils ganz besonders, dass Herr Thomas Braumandl seine berufsbegleitende Weiterbildung zum geprüften Immobilienfachwirt im Januar 2019 erfolgreich abgeschlossen hat. „Wir sind stolz darauf, solch ehrgeizige Mitarbeiter wie Herrn Braumandl in unserer Unternehmensgruppe zu haben. Es zeugt von größter Motivation und Eigenengagement eine zweijährige Weiterbildung zusätzlich zum normalen Berufsalltag erfolgreich zu absolvieren.“

Im Rahmen der 19-monatigen Weiterbildung an der gtw-Immobilienakademie in München wurden neben Grundlagen der Immobilienwirtschaft, Unternehmenssteuerung und Kontrolle aber auch Inhalte in den Bereichen Personal, Immobilienbewirtschaftung, Bauprojektmanagement und marktorientierter Vertrieb vermittelt. Die Akademie wurde 1993 zur immobilienwirtschaftlichen Fortbildung gegründet und eröffnet berufsbegleitend hervorragende Perspektiven.

„Wir freuen uns sehr über die hervorragende Leistung von Herrn Braumandl. Um die strategische und nachhaltige Unternehmensausrichtung für die nächsten Jahre mit Kontinuität und Stabilität prägen zu können, sind unsere Mitarbeiter ein bedeutsamer Baustein. Es ist uns besonders wichtig, Eigenengagement und Ehrgeiz entsprechend zu fördern und als Investition in die Zukunft zu betrachten“, so Reinhard Griebl, Vorsitzender des Vorstands der Immobilien Zentrum Unternehmensgruppe.“

20.03.2019 IMMOBILIEN ZENTRUM HOLDING AG VERLÄNGERT VORSTANDSVERTRAG MIT DR. THOMAS ROSENKRANZ

Der Aufsichtsrat der Immobilien Zentrum Holding AG hat vor kurzem die Verlängerung des Vorstandsvertrags von Herrn Dr. Thomas Rosenkranz (38) beschlossen. Der Diplomkaufmann leitet weiterhin das Vorstandsressort „Projektentwicklung, -abwicklung und Baurechtschaffung“ der Immobilien Zentrum Holding AG.

Geschlossen votierten die Mitglieder des Aufsichtsrats für die Vertragsverlängerung des IZ-Vorstandsmitglieds Dr. Thomas Rosenkranz. Mit der Verlängerung des Vertrages bauen Aufsichtsrat und Eigentümer auch in Zukunft auf die Erfahrung sowie das erfolgreiche Wirken des Immobilien- und Strategie-Experten und die damit verbundene Weiterentwicklung und Expansion der gesamten Unternehmensgruppe sowohl an ihrem Hauptsitz in der ostbayerischen Metropole als auch in ganz Deutschland.

„Herr Dr. Rosenkranz ist ein absoluter Gewinn für unsere Unternehmensgruppe. Mit ihm haben wir uns 2015 einen Strategie-Profi ins Boot holen können, der neben seinen fachlichen und strategischen Kompetenzen für das Thema Immobilien brennt. Sowohl der Eigentümer, der Aufsichtsrat und die gesamte Belegschaft, als auch die Projekt- und Finanzierungspartner der IZ-Gruppe schätzen ihn außerordentlich. Durch seine hohe Kompetenz wird er in vertrauensvollem Zusammenwirken mit seinen Vorstandskollegen die erfolgreiche Weiterentwicklung seines Ressorts sowie der gesamten Unternehmensgruppe sicherstellen.“, freut sich der Vorsitzende des Aufsichtsrates, Prof. Dr. Michael Bosch.

Der gebürtige Regensburger ist seit 2015 – zunächst als Geschäftsführer von Projektgesellschaften – und seit 2017 als Mitglied des Vorstandes der Immobilien Zentrum Holding AG tätig. „Dr. Rosenkranz steht damit auch für das nachhaltige Engagement in unserer Heimatstadt und -region, in der wir trotz erheblicher überregionaler Expansion unseren Hauptsitz halten sowie weitere Arbeitsplätze schaffen wollen.“, so der Aufsichtsratsvorsitzende.

 

Zurück zu den News

Logo des Immobilienzentrums

SHORT LINKS


IMMOBILIEN

» WOHNEN
» NEUBAU
» BESTAND
» MIETE


» GEWERBE
» BÜRO
» HANDEL
» LOGISTIK
IMMOBILIEN ZENTRUM
UNTERNEHMENSGRUPPE


THURMAYERSTRASSE 4
93049 REGENSBURG
TELEFON: 0941 60407-0
INFO@IMMOBILIENZENTRUM.DE
Wir machen Immobilien