Weitere Inhalte

Kaufen statt Mieten

Kaufen günstiger als Mieten

 

Eine Umfrage des Instituts für Demoskopie Allensbach und dem Beratungsunternehmen IW Consult mit dem Thema „Wohnen in Deutschland 2017“ kommt zu dem Ergebnis, dass Immobilieneigentümer mit ihrer Wohnsituation zufriedener seien als Mieter. „Sehr zufrieden“ zeigten sich 63 Prozent der Haus- und Wohnungseigentümer, aber nur 30 Prozent der Bewohner einer Mietwohnung bzw. eines angemieteten Hauses. Eine Studie der Universität Hohenheim im Auftrag der WELT AM SONNTAG, kommt gar zum Schluss, dass „Kaufen glücklicher als Mieten“ macht (zwei Drittel der Immobilieneigentümer sagen, Wohneigentum mache sie glücklicher).

Dennoch scheuen viele der Befragten den Erwerb eines Eigenheims oder einer Eigentumswohnung. Als Grund wird vor allem das Risiko genannt, sich langfristig zu verschulden und möglicherweise Kredite nicht mehr bedienen zu können. Das sehen 61 Prozent der Befragten als Hinderungsgrund. Doch dafür gibt es keinen Grund. Denn die Studie kommt auch zu dem Ergebnis, dass Kaufen kostengünstiger ist als Mieten. Und zwar langfristig. Demnach ist der Kauf einer Immobilie auf lange Sicht überall in Deutschland günstiger als ein Mietverhältnis. Im Durchschnitt beträgt der Kostenvorteil 41 Prozent!!!

Eine Musterberechnung:

KAUFEN IST BILLIGER ALS MIETEN

Wohnung Bad Abbach, ca. 75 m², m²-Preis ca. 3600 €

Legende
Preis/m² [€]
Preis TG Stellplatz [€]
Kaufnebenkosten [%]
Eigenkapitalrate [%]
Zins [%]
Tilgung [%]
Kalkulation zum Kauf
Immobilie(m²)
Preis
TG-Stellplatz
Kaufnebenkosten
Gesamt
Finanzierung
Eigenkapital
Fremdkapital
JahrMonat
Zinsen
Tilgung
Gesamt

Kalkulation zur Miete

Legende
Preis/m² [€]
Preis TG Stellplatz [€]
Größe (m²)
Preis
TG-Stell.
Gesamt

 

Anhand unserer Musterrechnung kann man erkennen, dass der Kauf einer 75 Quadratmeter großen Wohnung in unserem aktuellen Bauvorhaben in Bad Abbach, Goethestraße nicht nur auf den ersten Blick vorteilhafter gegenüber der Miete DERSELBEN Wohnung ist, sondern vor allem auch auf den zweiten Blick.

Zunächst kommen wir zur Miete. Der Fall ist einfach. Sie mieten die besagte Wohnung mit einer gehobenen Ausstattung und in einer guten, ruhigen Lage zu einem Marktpreis in Höhe von 9,00 Euro pro Quadratmeter. Der Stellplatz dazu kostet Sie ebenfalls marktgerechte € 50.-. Macht summasummarum 675.- Euro für die Wohnung und 50.-Euro für den TG-Platz, also gesamt 725.- Euro pro Monat.

Kommen wir nun zum Kauf. Dieselbe Wohnung kostet 270.000.- Euro plus TG-Platz für 14.900.- Euro, macht also inklusive der Kaufnebenkosten in Höhe von rund 5,5, % zusammen 300.569,50 Euro. Wir nehmen nun an, dass die Bank 20 % Eigenkapital fordert. Das kann Erspartes sein oder eine Lebensversicherung, die man zur Finanzierung abtritt. Aber es kann auch sein, dass zum Beispiel die Eltern eine gewisse Unterstützung leisten. Sei es als vorgezogenes Erbe, sei es als Darlehen. Das macht allemal mehr Sinn als zum Beispiel angesichts der aktuellen Zinssituation womöglich sogar Strafzinsen zu zahlen.

Betrachten wir nun den Kapitaldienst des Investments und man stellt fest (s. Musterrechnung), dass bei einem angenommen Zinssatz von 1,5 % und einer 2-%-igen Tilgungsrate, die monatliche Belastung mit 701,33 Euro zu Buche schlägt. Mithin also niedriger als die Miete!

Doch den wahren Vorteil erkannt man erst bei genauer Betrachtung der monatlichen Rate der Finanzierung im Vergleich zur Miete:

Bei der Miete zahlen Sie an den Vermieter monatlich 725.- Euro. Die sind für immer weg.

Beim Kauf zahlen Sie rund 300.- Euro Zinsen an die Bank. Die sind auch weg. Aber, Sie zahlen gut 400.- Euro monatlich als Tilgungsrate, um Ihr Eigentum zu erwerben. Das ist Ihre Altersvorsorge. Damit schaffen Sie Vermögenswerte. Dauerhaft.

Wenn das kein Vorteil ist! Somit kann man feststellen, dass Kaufen nicht nur günstiger als Mieten ist sondern auch glücklicher macht. Insofern ist es nachvollziehbar, das zwei Drittel der Eigentümer einer Immobilie glücklicher sind, als Mieter.

 

Kommen Sie zu uns, wir zeigen Ihnen gerne die Vorteil-Rechnung für Ihre Wunschimmobilie auf.

 

 

Logo des Immobilienzentrums

SHORT LINKS


IMMOBILIEN

» WOHNEN
» NEUBAU
» BESTAND
» MIETE


» GEWERBE
» BÜRO
» HANDEL
» LOGISTIK
IMMOBILIEN ZENTRUM
UNTERNEHMENSGRUPPE


THURMAYERSTRASSE 4
93049 REGENSBURG
TELEFON: 0941 60407-0
INFO@IMMOBILIENZENTRUM.DE